Was bedeutet nofollow?

    Pascal Fuchs - Mini Portrait

    Pascal Fuchs

    Stand:

    Was bedeutet nofollow?

    „Nofollow“ ist ein Attribut, das im HTML-Code verwendet wird, um Suchmaschinen anzuweisen, einen Link nicht zu folgen oder dessen Ziel in ihrem Ranking nicht zu ber├╝cksichtigen. Urspr├╝nglich wurde es 2005 von Google eingef├╝hrt, um das Problem des Spam in Blog-Kommentaren zu bek├Ąmpfen. Es wird durch Hinzuf├╝gen des Attributs rel="nofollow" in einem Ankertext-Tag implementiert.

    Warum ist das Attribut wichtig?

    Nofollow-Attribute sind aus mehreren Gr├╝nden wichtig in SEO:

    1. Sie helfen dabei, die Verbreitung von Link-Spam zu reduzieren.
    2. Nofollow-Links k├Ânnen genutzt werden, um zu verhindern, dass Suchmaschinen bestimmte Seiten indizieren, die nicht f├╝r das ├Âffentliche Ranking bestimmt sind, wie Login-Seiten oder interne Suchergebnisseiten.
    3. Sie erm├Âglichen Webmastern, den Fluss von „Linkjuice“ zu steuern, also wie Autorit├Ąt und Wert durch Links auf ihrer Website verteilt werden.

    Was du wissen solltest

    • Einsatz in der Praxis: Nofollow sollte verwendet werden, wenn man nicht direkt Kontrolle ├╝ber die Links hat (z.B. in Kommentarbereichen) oder wenn man auf eine Website verlinkt, ohne ihr „Linkjuice“ zu ├╝bertragen.
    • ├änderungen im Algorithmus: Google hat angek├╝ndigt, dass das Nofollow-Attribut ab 2020 als „Hinweis“ und nicht mehr als strenge Anweisung behandelt wird. Dies bedeutet, dass Google sich das Recht vorbeh├Ąlt, in bestimmten F├Ąllen Nofollow-Links zu folgen.
    • Umgang mit bezahlten Links: F├╝r Werbelinks oder gesponserte Inhalte sollte zus├Ątzlich zum Nofollow-Attribut das „sponsored“ Attribut verwendet werden, um Google ├╝ber die Natur des Links zu informieren.