Was ist das WordPress- Backend?

    Pascal Fuchs - Mini Portrait

    Pascal Fuchs

    Stand:

    Was ist das WordPress- Backend?

    Das Backend in WordPress, oft auch als WordPress-Admin oder Dashboard bezeichnet, ist der Bereich deiner Website, der nur für dich und andere eingeloggte Nutzer sichtbar ist. Hier geschieht die ganze Magie: Du kannst Beiträge und Seiten erstellen und bearbeiten, das Design anpassen, Plugins verwalten und Einstellungen vornehmen. Kurz gesagt, das Backend ist dein Kontrollzentrum, in dem du deine Website nach deinen Wünschen gestaltest.

    Warum ist das WordPress- Backend wichtig?

    Das Backend ist das Herzstück deiner WordPress-Website. Es ermöglicht dir eine intuitive und benutzerfreundliche Verwaltung deiner Inhalte und Einstellungen. Ohne Zugang zum Backend wärst du nicht in der Lage, deine Website effektiv zu verwalten oder zu aktualisieren. Es ist der Ort, an dem du die volle Kontrolle über das Aussehen, die Funktionalität und den Inhalt deiner Website hast.

    Was du wissen solltest

    • Anpassbarkeit: Du kannst das Aussehen und die Funktionen deines Backends mit verschiedenen Plugins und Themes nach deinen Bedürfnissen anpassen.
    • Benutzerrollen: WordPress bietet verschiedene Benutzerrollen mit unterschiedlichen Berechtigungen. So kannst du beispielsweise anderen Nutzern erlauben, Inhalte zu veröffentlichen, ohne ihnen volle administrative Rechte zu geben.
    • Sicherheit: Da das Backend Zugriff auf alle wesentlichen Teile deiner Website bietet, ist es wichtig, es vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Starke Passwörter und Sicherheitsplugins sind hier unerlässlich.